Back to home
Anleitungen

BTCP und ZCL minen – Schritt für Schritt Anleitung

Bitcoin Private und ZClassic Mining – wie kann man BTCP oder ZCL minen?

Bitcoin Private und ZClassic minen

Bitcoin Private und ZClassic minen

In dem folgenden Artikel zeigen wir Dir, wie du Schritt für Schritt einen ZClassic Coin oder Bitcoin Private minen kannst. Die Anleitung setzt wenige Grundkenntnisse vorraus. Die hier beschriebenen Erläuterungen beziehen sich auf das Poolmining. Ein großes Dankeschön geht an Adrian Fröhlich für die Erstellung der technischen Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Entscheide Dich für einen Bitcoin Private / ZClassic Pool

Als erstes sollte ein geeigneter Mining-Pool gefunden werden. Hier gibt es z.B. die folgenden Anbieter:

Erzeuge eine ZCL / BTCP Wallet – eine Geldbörse auf die Deine Coins transferiert werden

Bitcoin Private und ZClassic Wallet

Bitcoin Private und ZClassic Wallet

Es stellt sich nun die Frage, Exchange-Wallet (wie z.B. Bittrex) oder eine eigene Hardware-Wallet. Der Sicherheitsaspekt macht hier den Unterschied. Diesbezüglich wird ein weiterer Artikel erscheinen, um die genauen Unterschiede der beiden Wallets näher zu betrachten. Die gängigste Wallet ist die ZClassic Electrum Wallet. Nähere Informationen findest du unter den folgenden Links:

Für BitcoinPrivate gilt das Gleiche.

Die Hardware für das Bitcoin Private und ZClassic Mining vorbereiten

Nachfolgend findest du die verwendeten Ports, die plattformunabhängig gleich sind:

  • BTCP Port: 7250
  • ZCL Port: 3033

Relevante Einstellungen für Ethos Nutzer

Hardware für BTCP ZCL minen vorbereiten

Hardware für BTCP ZCL minen vorbereiten

  1. proxywallet „Deine Walletadresse
  2. proxypool1 „crypto-mining-pool.com:7250“
  3. poolpass1 „x“

Wichtige Einstellungen für Windows sowie Linux Nutzer mit Nvidia-Karten

Downloade zu erst die letzte Version des EWBF’s CUDA Zcash Miners für das entsprechende System und entpacke alle Dateien.

  • Link zum EWBF’s CUDA Zcash Miners: https://github.com/nanopool/ewbf-miner/releases

Die Installation und Einrichtung des BTCP / ZCL Miners unter Windows

Wichtig ist hier zu beachten, dass der Virenscanner sich nach dem Download meldet. Diese Meldung bitte einfach ignorieren.

  1. Start oder start.bat mit dem Texteditor bearbeiten (z.B. rechtsklick auf die Datei und auf bearbeiten gehen)
  2. Deine Wallet Adresse und den gewünschten Pool eintragen:
    1. Für ZClassic: miner –server crypto-mining-pool.com –user DEINEWALLETADRESSE.DEINRECHNERNAME –pass z –port 3033
    2. Für BTCP: miner –server crypto-mining-pool.com –user DEINEWALLETADRESSE.DEINRECHNERNAME –pass z –port 7250
    3. Ersetze deine  DEINEWALLETADRESSE mit deiner WalletAdresse, könnte z.B. so aussehen:  t1R1y7VxZ3uFQYyipJsiVjvasLzdq513Wjk
    4. Ersetze DEINRECHNERNAME mit deinem Rechnernamen oder lass es weg. Es ist nur dafür da, das du mehrere Rechner oder Mining-Rigs auseinanderhalten kannst.
    5. Nun die Datei speichern, schließen und mit Doppelklick auf start oder start.bat startest du den Miner.

Die Installation und Einrichtung des BTCP / ZCL Miners unter Linux

Unter Linux gelten die gleichen Parameter wie für Windows. Dennoch gibt es einen Unterschied zu beachten. Sofern du den Miner automatisch starten möchtest, musst dir ein Shell-Skript anlegen. Dieses Shell-Skript könnte wiefolgt aussehen:

  • vi start.sh
  • Das hier einfügen:
    #!/bin/bash
    ./miner –server crypto-mining-pool.com –user DEINEWALLETADRESSE.DEINRECHNERNAME –pass z –port 3033
  • Ausführbar machen: chmod +x ./start.sh
  • Starten: ./start.sh

Bitte hier auch die Bemerkungen für die Installation und Einrichtung unter Windows beachten. Z.B. für die Verwendung des BTCP Ports, Abänderung deiner Walletadresse oder des Rechnernamens.

Wichtige Parameter für Windows sowie Linux Nutzer mit AMD-Karten

Unter AMD wird ein anderer Miner verwendet, nämlich der Claymore ZEC Miner.

  • Hier findest du den Link zum Claymore ZEC Miner: https://github.com/nanopool/ClaymoreZECMiner/releases

Wichtige Einstellungen für Linux Nutzer mit starker CPU

Die folgenden Befehle sind für ein CPU-Mining notwendig:

 

  • wget https://github.com/nanopool/ewbf-miner/releases/download/v0.3.4b/Zec.miner.0.3.4b.Linux.Bin.tar.gz
  • tar xfvz Zec.miner.0.3.4b.Linux.Bin.tar.gz
  • ./miner –server pool.zclassic.org –user t1S3kb8AqDeDjrgCLca1r1rNMdMbV4BAaax.btcpde –pass z –2053
  • sudo apt-get install cmake build-essential libboost-all-dev
  • git clone –recursive https://github.com/kost/nheqminer.git
  • cd nheqminer/nheqminer
  • mkdir build
  • cd build
  • cmake -DXENON=1 ..
  • make
  • ./nheqminer -l pool.zclassic.org:2053 -u t1S3kb8AqDeDjrgCLca1r1rNMdMbV4BAaax -p x

Hinweis: Alle kursiv markierten Stellen sind Eingaben auf dem jeweiligen System.

Von Patrick, 21. Februar 2018
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter

Über mich
Dr. Michael Plevan
Der Erfolg der Blockchain und Bitcoin Private steht und fällt mit der Gemeinschaft. Um in die Mitte der Gesellschaft vorzudringen brauchen wir Investoren, Miner und Menschen, die sich offen und öffentlich für diese Technologie stark machen. Ich möchte hierfür als Informationsquelle und Anlaufstelle für Fragen dienen.
Signature
Aktuelle Marktpreise
Kategorien
Wieviel Geld soll ich in Krypto investieren?
Wie funktioniert die Blockchain?
Wann kommt der Bitcoin ETF?
Was ist Bitcoin Private?
Neue Hoodies im Shop!