Back to home
Nachrichten

Das Rebase Testnet ist Live!

Bitcoin Private Rebase Testnet ist da!

Einleitende Worte von btcp.de

Bitcoin Private (BTCP) entstand Ende Februar / Anfang März 2018 aus einer gemischten Fork der beiden Blockchains ZClassic und Bitcoin.

Ziel war es, die vollkommene Verschlüsselung namens „zk-Snarks“ des ZClassic-Protokolls mit den Merkmalen des Bitcoin zu vereinen. Zk-Snarks wurde erst 2014 unter anderem vom MIT entwickelt. Zk-Snarks erlaubt die Validierung einer Transaktion im Netzwerk ohne Geheimnisoffenbarung, dass heißt Adressen und keine Summen können sicher verschlüsselt werden. Mehr Infos gibt es etwa hier.

Zu Beginn basierte die Codebasis auf dem ZClassic-Code, da die größte technische Herausforderung in der Realisierung dieser Verschlüsselung lag.

Im Laufe dieses Jahres sollte die Codebasis dann auf jener des Bitcoin weiterentwickelt werden und schrittweise alle Weiterentwicklungen des Bitcoin mit aufgenommen werden. Schließlich möchte man mindestens ebenso flexibel wie Bitcoin sein und zudem noch Verschlüsselungstechnologie anbieten können. Insbesondere möchte man – wie Bitcoin – eines Tages in der Lage sein, Transaktionen im Lightning-Netzwerk zu tätigen. Es ist zu bedenken, dass kein anderer „Privacy-Coin“ Lightning-Transaktionen vorsieht.

Dieser Umzug der Codebasis von ZClassic auf Bitcoin wird „Rebase“ genannt.

Dieser Umzug ist nun in der Testphase. Hierfür ist eine Testbasis online, über die verschlüsselte Transaktionen möglich sind. Im weiteren Verlauf wird nach eingehender Validierung diese Testbasis in die Blockchain importiert.

Offizieller Artikel des BTCP-Dev-Team

Die Entwicklungsarbeit hat in den letzten Wochen ihre volle Kraft entfaltet und wurde mit einer Reihe neuer Entwickler und Tester revitalisiert.

Dank der Entwicklungsarbeit von ch4ot1c, JC und J62 und rigorosen Tests von MattPass, Aguilaair und richardvt ist das Rebase Testnet (Github ist hier zu finden) im -regtest Modus lauffähig (ein voll funktionsfähiges Testnetz wird sehr bald folgen).

Das Testnetz bietet der gesamten Community die Möglichkeit, sich uns bei strengen Tests anzuschließen, was Entwicklern und der Community eine viel bessere Stichprobengröße der getesteten Befehle im Bitcoin Private Network / Blockchain ermöglicht.

Im aktuellen Zustand verfügt das Rebase Testnet über voll funktionsfähige transparente Transaktionen, einschließlich SegWit (P2SH-P2WPKH, P2SH-P2WSH und bech32-Adressen). Abgeschirmte Transaktionen sind auf dem Weg!

Jeder und jede kann bitcoin-cli nutzen, um das Netzwerk auf Herz und Nieren zu prüfen und sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist und hilft, etwaige Fehler zu beseitigen.

Zur Feier der jüngsten Fortschritte bei der Bitcoin-Dokumentation [und im Sinne einer umfassenderen Wissensdatenbank für Kryptographie und Datenschutz in der Community] dokumentieren wir aktiv sowohl Bitcoin als auch Zclassic, während wir die Rebase fortsetzen. Hier findest Du die neuesten `bitcoind` und `bitcoin-cli` Dokumente.

Webbasierte Testnet-Konsole

Nicht vertraut mit bitcoin-cli? Keine Sorge, MattPass hat sich darum gekümmert.

Matt hat eine vollständig webbasierte Bitcoin-Cli-Konsole entwickelt, die für die breite Masse verfügbar ist! Diese webbasierte Konsole ist so benutzerfreundlich, dass keine Vorkenntnisse über bitcoin-cli erforderlich sind!

Dies sollte einer großen Anzahl von Benutzern den Zugriff auf das Testnetz und alle seine Funktionen ermöglichen.

Die Zunahme der Benutzer, die das Testnetz testen und spielen können, wird dazu führen, dass ihnen die Werkzeuge zur Verfügung gestellt werden, um sich leicht in die Entwicklung dieses Projekts einzubringen.

Bitcoin Private Development Discord

Mit dem Release der Rebase bekommt das Testnet einen zentralen Ort für alle Entwicklungsgespräche, an dem zukünftige Entwicklungsgespräche stattfinden werden. Diese neue Discord-Seite steht der Öffentlichkeit völlig offen, um die Transparenz bei der Weiterentwicklung zu erleichtern und ein besseres Umfeld für die Förderung neuer Entwickler zu schaffen. Community-Mitglieder können die neuesten Entwicklungen verfolgen und sich über die Fortschritte in Echtzeit informieren. Dies ist eine neue Initiative zur Erhöhung der Transparenz des Projekts und seiner Fortschritte….

Bitcoin Private gedeiht als aktive Community und profitiert sehr von allem, was wir alle mit Bitcoin Private machen

Beteilige Dich, bleib‘ informiert und vor allem, bleib‘ privat.

Quelle: Medium

 

Von Team BTCP.de, 15. Oktober 2018 info@btcp.de

Team BTCP.de

info@btcp.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter

Über mich
Dr. Michael Plevan
Der Erfolg der Blockchain und Bitcoin Private steht und fällt mit der Gemeinschaft. Um in die Mitte der Gesellschaft vorzudringen brauchen wir Investoren, Miner und Menschen, die sich offen und öffentlich für diese Technologie stark machen. Ich möchte hierfür als Informationsquelle und Anlaufstelle für Fragen dienen.
Signature
Aktuelle Marktpreise
Kategorien
Wieviel Geld soll ich in Krypto investieren?
Wie funktioniert die Blockchain?
Wann kommt der Bitcoin ETF?
Was ist Bitcoin Private?
Neue Hoodies im Shop!